Informationen zu Veranstaltungen der Landesjagdschule im Zusammenhang mit der Corona-Verordnung

Sehr geehrte Teilnehmerinnen, sehr geehrte Teilnehmer,
schweren Herzens, aber natürlich zum Wohle aller Beteiligten, müssen wir aufgrund der Entwicklung in Sachen Coronavirus und den damit verbundenen Vorgaben reagieren.
Deshalb sind wir gezwungen zunächst alle bis zum 20. April 2020 stattfindenden Seminare und Lehrgänge der Landesjagdschule abzusagen.
Wir werden versuchen, die Seminare/die Lehrgänge auf einen späteren noch unbestimmten Zeitpunkt zu verschieben. Sie erhalten rechtzeitig weitere Informationen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die Landesjagdschule ist wie gewohnt per Telefon und E-Mail für Sie erreichbar. Wir arbeiten momentan an der Umorganisation und der Neukonzeption unserer Lehrgänge und Seminare. Wir bearbeiten nach wie vor Ihre Anfragen zu allen jagdlichen Angelegenheiten und rund um die jagdliche Aus- und Fortbildung.

Die Landesjagdschule

Die Landesjagdschule Dornsberg bietet Jägern, Behörden und allen Naturinteressierten seit über 20 Jahren ein Forum zur Aus- und Weiterbildung. Hier werden nicht nur Jagdschüler auf ihre Prüfung vorbereitet: Es gibt Zerwirk- und Grillseminare, Pfeifenbaukurse, Fortbildungen für Behördenmitarbeiter oder Drückjagdseminare. Die Teilnehmer erwartet dabei eine hervorragend ausgestattete Schule mit Zerwirkcontainer, Lehrmittelsammlung und angeschlossenem Lehrrevier. In unmittelbarer Nähe befindet sich zudem der Flintenparcours der Dornsberg Schützen e.V. sowie der Schießstand der Jägerschaft Engen

Um allzu lange Anfahrtswege zu vermeiden, finden die Kurse teilweise auch an anderen Veranstaltungsorten in ganz Baden-Württemberg statt. Alle Ausbilder und Dozenten sind beruflich in den von ihnen betreuten Fachgebieten ausgebildet und können die theoretischen Inhalte ebenso gut vermitteln wie die Praxis. 

Mitglieder des Landesjagdverbandes können die meisten Seminare und Veranstaltungen zu vergünstigten Konditionen besuchen.