Werkstatt & Handwerk


- noch 2 Plätze vorhanden- Pfeil- und Bogenbaukurs (Kurs-Nr. 19/2019)

Die Erfindung des Bogens liegt ca. 10.000 Jahre zurück. Wir bauen einen bogen dieser bauart, der auch heute noch im traditionellen Bogenschießen Verwendung findet. unter fachkundiger Anleitung werden ein Bogen, eine Schusssehne und die dazugehörigen Pfeile gebaut. Dabei werden in der Werkstatt auch verschiedene historische Bogentypen und Hölzer vorgestellt. Fünf verschiedene Bogentypen stehen zur Auswahl. Eine genaue Bogenbeschreibung finden Sie hier. Nach Fertigstellung des Bogens erfolgt eine Einführung in die Schießtechnik von Pfeil und Bogen, um dann am Ende des Kurses das eigene Schießgerät auszuprobieren. Dieser Praxiskurs richtet sich an Jung und Alt, ideal geeignet auch für Väter und Söhne/Töchter. Voraussetzung ist etwas handwerkliches Geschick.
Referent: Bruno Ballweg

 

Kurstermin: 17.-18.08.2019
Kurs-Nr. 19/2019
Kursgebühren:
LJV-Mitglieder 275 €
Nichtmitglieder 300 €
Die Kosten für Bogenrohling und Pfeilmaterial betragen 50-190 €


Motorsägen- Schnitzkurs, Carving-Kurs (Kurs-Nr. 20/2019)

Mit der Motorsäge eine Figur schnitzen? Geht das? Der Motorsägenkünstler Vincent "Uinsinn" bateman zeigt wie es geht. Die handwerkliche und theoretische Unterweisung verbunden mit parxisnaher Hilfestellung ermöglichen es den Teilnehmern in diesem zweitägigen Kurs eine Eule und/oder einen Adler selber zu schnitzen. Voraussetzung ist: eigene mittelgroße Kettensäge, gewohnter Umgang mit der Kettensäge, persönliche Schutzausrüstun (Liste wird bei Anmeldung beigelegt). Das Material (Holzstämme) wird bereitgestellt. Die fertiggestellten Figuren werden von den Teilnehmern natürlich mitgenommen für den eigenen Gaerten, Jagdhütte oder das Revier.

Kurstermin: 05.-06.07.2019 --AUSGEBUCHT--
Kurs-Nr. 20/2019
Kursgebühren:LJV-Mitglieder 190 €, Nichtmitglieder 250 €


Messer schärfen wie ein Profi (Kurs-Nr. 29/2019)

Immer ein schwarfes Messer zur Hand, ob bei der Jagd, in der Küche oder bei anderen Gelegenheiten: Der Schärf-Profi Norbert Kölly zeigt, wie es geht. Nach einer theoretischen Einführung über Stahlhärten, klingenprofile und Korngrößen werden verschiedene Messerschärfsysteme vorgestellt. Dann geht es in die Werkstatt: Jeder Teilnehmer schärft mit den verschiedenen Systemen seine eigenen mitgebrachten Messer.

Kurstermin: 25.05.2019 --AUSGEBUCHT--
Kurs-Nr. 29/2019
Kursgebühren: LJV-Mitglieder 35 €, Nichtmitglieder 60 €


Pfeifenbau-Kurs (Kurs-Nr. 16/2019)

Guter Tabak und eine gute Pfeife sind für manchen Jäger währen und/oder nach der Jagd nicht wegzudenkende Utensilien. Für Jäger mit etwas handwerklichem Geschick und der Liebe zum Werkstoff Holz bietet dieser Kurs die Möglichkeit, eine Pfeife selbst zu gestaltenund zu fertigen. Ausgesuchte Materialien wir korsisches Bruyèreholz und Parakautschuk werden unter Anleitung des Pfeifenmachers Bertram Safferling bearbeitet. Die praktische Beschäftigung in der Werkstatt bietet ausreichend Gelegenheit, über Qualitätsmerkmale, Pfeifentypologie und Pfeifenhistorie zu reden. Das Material (Plateauholz, korsisches Bruyère, Mundstückmaterial, div. Beizen, Schellack u. a.) wird vom Lehrgangsleiter besorgt.

Kurstermin: 29.-30.06.2019 --AUSGEBUCHT--
Kurs-Nr. 16/2019
Kursgebühren:
LJV-Mitglieder 125 €
Nichtmitglieder 150 €
Materialkosten ca. 35 €


Motorsägenlehrgang (Kurs-Nr. 33/2019)

Bei diesem 2-tägigen Lehrgang werden nach Hinweisen für den sicheren Umgang mit der Motorsäge auch Pflege- und Wartungsarbeiten durchgeführt. Motorenkunde und das Schärfen von Ketten gehören ebenfalls zum Kursinhalt. Im Praxisteil erfolgt der Umgang mit der Säge im Revier, wobei einfache Fälltechniken und die Aufbereitung von Stangenholz, welches beim Hochsitzbau eingesetzt wird, von den Teilnehmern unter Anleitung durchgeführt werden. Eigene Motorsäge (nach Möglichkeit) und persönliche Schutzausrüstung (Helm mit Visier u. Gehörschutz, Schnittschutzhose u. - stiefel, etc.) für jeden Teilnehmer erforderlich! Maximal 12 Teilnehmer!
Referent: Jürgen Lehmann, Forstwirtschaftsmeister und Lars honer, Dipl. Forstingenieur (FH)

Kurstermin: 18.-19.10.2019
Kurs-Nr. 33/2019
Kursgebühren:LJV-Mitglieder 140 €, Nichtmitglieder 195 €


Nützliches aus Leder - selbstgemacht (Kurs-Nr. 42/2019)

Leder ist einer der ältesten Werkstoffe und einer der vielseitigsten. Mit wenig Werkzeug kann man nützliche Dinge für den jagdlichen Alltagsgebrauch fertigen. Die Landesjagdschule bietet deshalb einen neuen Kurs dazu an. Nach einer Einführung in die Grundlagen der Lederbearbeitung werden die Kursteilnehmer unter Anleitung von Lederfachmann Alexander von Bronewski eine Hundeleine oder einen Gürtel (optional mit LJV-Schließe) anfertigen. Diese selbstgemachten Lederutensilien werden die Kursteilnehmer auf lange Zeit begleiten.
Dieser Kurs wird mit maximal 6 Kursteilnehmern stattfinden.

Kurstermin: Samstag, 14. September, 9 Uhr bis 18 Uhr  --AUSGEBUCHT--
Kurs-Nr.: 42/2019
Kursgebühren: € 90 mit Material
Dozent: Alexander von Bronewski (www.alexandervonbronewski.de)