Sonstige Kurse & Veranstaltungen

Revierverwaltung 2.0

Revierverwaltung 2.0

Das Revier online verwalten und bewirtschaften mit Revierwelt.de

Das Thema Revierverwaltung wird immer moderner und somit wachsen auch die Ansprüche in der heutigen Zeit an den Gebrauch von Jagdsoftware, um den damit verbundenen Zeitaufwand für jeden zu verringern und die Reviermitglieder auf einen Blick über alle Aktivitäten im Revier auf dem Laufenden zu halten.

Mit der Plattform von Revierwelt (www.revierwelt.de) werden Jagdmanagement und Social Media-Funktionen in einem Programm vereint. Dabei bietet Revierwelt all das, was im Jagdalltag benötigt wird, z.B. Revierkarte, Drückjagdplanung, Fallenüberwachung, Wildkameraanbindung, Streckenliste, Wildbretverwaltung, Dokumentation der Aktivitäten im Revier etc.

Dieses Seminar beinhaltet die Einführung in das Programm und Kennenlernen der wichtigsten Funktionen.

Anschließend bedienen die Teilnehmer mit ihren eigenen Laptops und Handys unter Anleitung das Programm.

Seminarleitung: Christian Lintow, Revierwelt.de

Kurstermin: 11.07.2020
Kurs-Nr. 32/2020
Kursgebühren:LJV-Mitglieder 75,-€, Nichtmitglieder 135,- €

Das Revierweltpaket Basic (Lizenzgebühren für ein Jahr im Gegenwert von € 30,-) ist in der Seminargebühr enthalten.

Max. 20 Teilnehmer


Winter-Wildgrill-Seminar -Anmeldeschluss 20.12.2019-

Die Teilnehmer werden von unserem Grillprofi Marcel Martig in die Welt des Wild-­Grillens eingeführt. Der junge Metzgermeister und begeisterte Jäger zerlegt mit den Teilnehmern ein Stück Schwarzwild (evtl. auch Rehwild) und erklärt die Verwendungsmöglichkeiten der einzelnen Stücke. Grundlagen und Garmethoden werden ebenso erläutert wie die unterschiedlichen Gerätschaften in seinem Fundus.
Unter Anleitung wird ein mehr­gängiges Menü aus dem zerlegten Wild zubereitet und direkt verköstigt. Die Gerichte bestechen durch simples Nachmachen zuhause und versprechen begeisterte und zufriedene Gäste am eige­nen Kochfeuer! Nach diesem Seminar ist jeder in der Lage, sein selbst erlegtes Wild zu zerwirken und auf dem Grill zuzubereiten.

Bitte denken Sie an wetterfeste, warme Kleidung!

Kursgebühr: LJV-Mitglieder 99,– €, Nichtmitglieder 149,– € 
Max.Teilnehmerzahl: 15 Personen
Veranstaltungsort: Landesjagdschule Dornsberg 
Kurstermin:

  • Samstag, 4.1.2020, 11 - 18 Uhr, Kurs-Nr. 30/2020   

Wild-Grillseminar

Die Teilnehmer werden von unserem Grillprofi Marcel Martig in die Welt des Wild-­Grillens eingeführt. Der junge Metzgermeister und begeisterte Jäger zerlegt mit den Teilnehmern ein Stück Schwarzwild (evtl. auch Rehwild) und erklärt die Verwendungsmöglichkeiten der einzelnen Stücke. Grundlagen und Garmethoden werden ebenso erläutert wie die unterschiedlichen Gerätschaften in seinem Fundus.
Unter Anleitung wird ein mehr­gängiges Menü aus dem zerlegten Wild zubereitet und direkt verköstigt. Die Gerichte bestechen durch simples Nachmachen zuhause und versprechen begeisterte und zufriedene Gäste am eige­nen Kochfeuer! Nach diesem Seminar ist jeder in der Lage, sein selbst erlegtes Wild zu zerwirken und auf dem Grill zuzubereiten.

Kursgebühr: LJV-Mitglieder 99,– €, Nichtmitglieder 149,– € 
Max.Teilnehmerzahl: 15 Personen
Veranstaltungsort: Landesjagdschule Dornsberg 
Kurstermine

  • Sonntag, 17.5.2020, 11 - 18 Uhr, Kurs-Nr. 41/2020   
  • Sonntag, 21.06.2020, 11 - 18 Uhr, Kurs-Nr. 42/2020
  • Sonntag, 13.09.2020, 11 - 18 Uhr, Kurs-Nr. 43/2020
  • Sonntag, 11.10.2020, 11 - 18 Uhr, Kurs-Nr. 44/2020   

Survival-Kurs (Kurs-Nr. 14/2020)

Dieser Kurs ist interessant für alle Globetrotter und Naturfreunde, die sich vor einer Reise oder Tour nochmals ausführlich über die Ausrüstung und das Leben in der Wildnis kundig machen wollen. Ein Schwepunkt des Kurses liegt im Improvisieren von Situationen, in denen durch unvorhergesehene Ereignisse die Ausrüstung verloren geht oder beschädigt werden kann. Dann stellt sich die Frage: Wie kann ich ohne Kochtopf oder Pfanne kochen? oder falls das Zelt zerrissen wurde: Wie kann ich mir eine bequeme und trockene Unterkunft bauen? Welche Wildpflanzen sind essbar? Was tun bei Verletzungen und Notfallsituationen? Beginn am Freitagnachmittag um 19 Uhr mit Übernachtungsmöglichkeit im Freien. Teilnehmer, die nicht im "Busch" übernachten wollen, können selbstverständlich auf die Unterkunftsmöglichkeit in umliegenden Gasthäusern zurückgreifen (nicht in der Kursgebühr enthalten).
Referent: Rainer Schall

Kurstermin: 24.-25.07.2020
Kurs-Nr. 14/2020
Kursgebühren: LJV-Mitglieder 60 €, Nichtmitglieder 90 €


-ausgebucht- Wildkräuter - Bestimmen, Sammeln, Zubereiten (Kurs-Nr. 15/2020)

Wilkräuter kennen lernen, sammeln und damit leckere Gerichte kochen steht im Mittelpunkt dieses Kurses. Der Biologe Rainer Schall erklärt dazu den Einstieg in die botanische Bestimmungskunde sowie den richtigen umgang mit Bestimmungsbüchern und empfiehlt gute Kräuter- und Kochbücher. Dieser Kurs soll anhand einiger gut bestimmbarer Kräuter die Neugierde und Freude am Kräutersammeln wecken. Dann lassen sich mit etwas Übung aus ein paar wenigen Kräutern, die jeder gut erkennen kann, schmackhafte Gerichte zubereiten. Das Sammeln der Wildkräuter als Nahrungsmittel wird Ihren Blickeinkel für die Natur auf eine neue Art und Weise verändern.
Referent: Rainer Schall

Kurstermin: 26.07.2020
Kurs-Nr. 15/2020
Kursgebühren:LJV-Mitglieder 45 €, Nichtmitglieder 65 €



Lernort-Natur-Seminar (Kurs-Nr. 22/2020)

Sie wollen als Lernort-Natur-Einsteiger im Kreisverein, im Hegering oder einfach in ihrem Revier tätig werden? Zum grundlegenden Rüstzeug von "Lernort Natur" gehören neben zahlreichen Informationsmaterialien wertvolle Tipps und Tricks zur Praxis der Erlebnispädagogik. Sie erfahren in Theorie und Praxis, welche Möglichkeiten es für Veranstaltungen mit Kindern und Jugendlichen gibt, unsere Natur und somit auch die Jagd besser kennen- und verstehen zu lernen.

Kurstermin: 01.08.2020
Kurs-Nr. 22/2020
Kursgebühren:LJV-Mitglieder 35 €, Nichtmitglieder 60 €