Ausbildung

Repetitorium zur mündlich-praktischen Jägerprüfung

Dem mündlich-praktischen Teil der Jägerprüfung kommt eine besondere Bedeutung zu. Der Prüfling muss hier seine erworbenen praktischen Fähigkeiten und Kenntnisse beweisen. In diesem Repetitorium wird in allen fünf Prüfungsfachgebieten die mündlich-praktische Prüfung simuliert. Die Lehrmittelsammlung der Landesjagdschule mit Präparaten, Schädeln, Schwingen, Federn, Lehrwaffen und Lehrmunition steht den Teilnehmern zur Verfügung. Praktische Vegetationsbestimmung und Reviergang stehen ebenfalls auf dem Programm, um so den letzten Schliff für die Prüfung zu erhalten. 

Kurstermin: www.jagd-bildung.de/
Kosten: LJV-Mitglieder 250 €, Nichtmglieder 365 €





Vorbereitung auf die Fischerprüfung

Der Blocklehrgang zur Vorbereitung auf die staatliche Fischereiprüfung in Zusammenarbeit mit dem Landesfischereiverband umfasst Theorie und praktische Gerätekunde. 
Weitere Informationen: www.av-spaichingen-duerbheim.de/vorbereitungskurs/

Aktueller Kurs 
Block I    14.09. - 15.09.2024
Block II   21.09. - 22.09.2024
Block III  12.10.2024 (Praxis am Wasser) 

Lehrgangsgebühren:

Erwachsene 300,00 €

Jugendliche 250,00 €


Vorbereitung auf die Falknerprüfung

Zusammen mit dem DFO-Landesverband bietet die Landesjagdschule einen Falknerkurs an. Er beinhaltet zwölf Ausbildungstage mit verschiedenen Fachreferenten, verteilt auf drei Blöcke in Theorie und Praxis, sowie die Teilnahmemöglichkeit an mehreren praktischen Beizjagden 

Lehrgangsort Block I: Landesjagdschule
Lehrgangsort Block II + III: 76707 Hambrücken 

Kurstermine www.jagd-bildung.de/

Kursgebühren: DFO-Mitglieder 570 €, Nichtmitglieder 650 €


Wildtierschützer-Lehrgang

Er wird für Jägerinnen und Jäger durchgeführt, die sich bei der unteren Jagdbehörde als anerkannte Wildtierschützerinnen und Wildtierschützer nach §48 Abs. 2 JWMG bestätigen lassen wollen. Aber auch Revierinhaberinnen/Revierinhaber und Jägerinnen/Jäger, die ihr Fachwissen auffrischen und auf den neuesten Stand bringen wollen, werden in diesem Lehrgang viel Neues und Interessantes erfahren. Themenschwerpunkte sind u.a. aktuelle jagdrechtliche Bestimmungen nach JWMG, Aufgaben des anerkannten Wildtierschützer, Wildschadenserkennung und -verhütung, Biotopverbesserungsmaßnahmen, Jagd mit der Falle, Wildkrankheiten, Wildtiere im Siedlungsraum sowie Wildtiermonitoring. 

Kurstermine www.jagd-bildung.de/