Wildschadenseminar I -ausgebucht- // Kurs-Nr. A1801

Samstag 10. März 2018
10.03.2018,09.00 Uhr

Landesjagdschule Dornsberg

In drei Modulen sollen Jäger die nötigen Grundlagen der Wildschadensbeurteilung und Wildschadensschätzung sowie Lösungsansätze zur Wildschadensproblematik erlernen.

Gerade im Hinblick auf das neue Jagd- und Wildtiermanagementgesetz von Baden-Württemberg ist ein Wildschadensberater, der die Jagdpächter im Wildschadensfall vor Ort unterstützen und beraten kann, von großer Notwendigkeit. Die Wildschadensberater können dann über die jeweilige Kreisjägervereinigung angefordert werden. Jedes einzelne Modul kann auch als qualifizierte Weiterbildung von Wildschadensschätzern und sonstigen Interessierten wahrgenommen werden. Eine Bescheinigung wird erteilt.

Wildschadenseminar I

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen des Wildschadenersatzes, JWMG/DVO
  • Grundlagen der Wildschadensbeurteilung im Feld (Grünland, Wühlschäden im Wintergetreide)
  • Wildschadensschätzung
  • Kommunikation und Konfliktmanagement

Dozenten: Norbert Reich, Dr. Gerd Kalkbrenner, Lars Honer

Anmeldung bitte schriftlich per E-Mail oder Fax:

E-Mail: info(ta)landesjagdschule.de

Fax-Nr. 07774-920189

Akademie

Lars Honer

Tel.-Nr. 0774-920190

Kursgebühr € 75,- (Mitglieder LJV), € 135,- ( Nichtmitglieder)